Neue Bcher

Michael Frayn
Streichholzschachteltheater
30 zündende Unterhaltungen

Absurd, grotesk und manchmal zum Schreien komisch – Michael Frayn präsentiert uns in seinem Streichholzschachteltheater Miniaturen, die mit bestem britischen Humor geschrieben sind und uns – manchmal – an wohlbekannte Alltagsszenen zwischen Männern und Frauen erinnern.

 

michael frayn streichholzschachteltheater 30 zuendende unterhaltungen doerlemannRege Dialoge

Hier begegnen sich Eheleute und Untote, Musiker und Mathematiker, Kaffeehausbesucher und Passanten, Herren im Smoking und Könige, Müllentsorger und Handybesitzer, Arzt und Patient. Und sie unterhalten sich rege, führen absurde Dialoge, fallen sich ins Wort, reden ohne Punkt und Komma, streiten sich und – hören nicht zu.

Auf der Strecke geblieben

Jeder will bedeutend sein, egal, ob er auf seine Auferstehung wartet, sein altes Sofa an den Mann, die eigene Frau zum Schweigen oder irgendein Ding wieder zum Laufen bringen will. Und Frayns ausgefeilte kleine Sketche machen uns auf heitere Weise klar, wie leicht es ist, sich misszuverstehen, aneinander vorbei zu reden oder sein Gegenüber als reinen Stichwortgeber so zu missbrauchen, dass er verständnislos auf der Strecke bleibt.

Theater im Kopf

Das Theater spielt sich dabei in unseren Köpfen ab, wir setzen in Szene, was Frayns Fantasie uns vorgibt; und wer sich auf seinen Humor einlässt, hat Dialog für Dialog einen Heidenspaß – und verhält sich dabei sogar noch umweltbewußt, denn:
"Streichholzschachteltheater unterstützt energiesparende und den Strassenverkehr entlastende Massnahmen"
und gestattet augenzwinkernd alles, was uns im Theater sonst böse Blicke und wütende Kommentare beschert:
"Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Handys und weiteren elektronischen Geräte alle angeschaltet sind. Ihre Anrufe sind uns wichtig!"
"Essen Sie! Trinken Sie! Schlafen und schnarchen Sie! Rennen Sie ruhig mittendrin raus, wenn Ihnen danach ist, klappen Sie dabei Ihre Sitze möglichst laut nach oben und knallen Sie die Ausgangstüren beherzt zu!"
(Christiane Schwalbe)

Michael Frayn *1933 in London, Journalist und Schriftsteller

Michael Frayn "Streichholzschachteltheater"
30 zündende Unterhaltungen
Übersetzt aus dem Englischen von Michael Raab
Dörlemann Verlag 2015, 240 Seiten, 18,00 Euro
eBook 12,99 Euro

Zusätzliche Informationen