Neue Bcher

Nikolaus Blome
Angela Merkel
Die Zauder-Künstlerin

Sie wurde in Hamburg geboren und wuchs im brandenburgischen Templin auf, wohnt mitten in Berlin, hat ein Wochenendhaus in der Uckermarck, ist verheiratet, aber ihr Ehemann bleibt in der Regel ebenso strikt privat wie alles andere – Angela Merkels Leben außerhalb der Politik geht niemanden etwas an, und das klappt erstaunlich gut.

 

Angela Merkel, Nikolaus Blume, Pantheon VerlagRinderrouladen und Kartoffeln

Und sonst? Sie schreibt SMS wie eine Weltmeisterin und ein paar Dutzend davon pro Tag, sie hält ihre Hände kontemplativ in der sogenannten Merkel-Raute, erzählt gern Witze und lacht ansteckend, kocht Rinderrouladen, baut Kartoffeln an, kennt sich im Fußball gut aus, fürchtet sich vor Gewitter und Hunden und ist alles andere als extravagant.

Spannende Einsichten

Nikolaus Blome, Korrespondent und Hauptstadtbüro-Leiter von Bild und Welt hat seine Erfahrungen und Beobachtungen aus zehn Jahren Parlaments-Journalismus aufgeschrieben und der Vielzahl von Merkel-Büchern ein weiteres hinzugefügt. Dieses aber liest sich im Gegensatz zu anderen frisch und amüsant, ganz ohne anmaßenden oder besserwisserischen Gestus. Hier legt ein kundiger, gut informierter und routinierter journalistischer Beobachter spannende Einsichten und (Er)Kenntnisse über Angela Merkels Person und Politik vor.

Auf den Punkt gebracht

Blome sieht die Zauder-Künstlerin in ihr und beschreibt diesen - ihren - roten Faden der Politik mit ebensoviel Sympathie wie freundlicher Kritik. Sein persönliches (und nicht autorisiertes) Porträt dieser machtbewussten Politikerin ergänzt er mit öffentlichen Aussagen von Freund und Feind, mit zahlreichen Anekdoten, beobachtet auf Reisen mit ihr, und mit manch' kluger Interpretation ihrer politischen Schachzüge. In einer griffigen Schlagzeile auf den Punkt gebracht: "Die Kanzlerin kann Krise, kreativ kann sie nicht". Aber damit kann sie schon ziemlich lange Kanzlerin.

Mit leichter Hand

Die mächtigste Politikerin Europas und beliebteste Deutschlands ist und bleibt auf eine sehr bodenständige Art geheimnisvoll. Man kann ihr nicht wirklich hinter die Stirn schauen, allzu kleinteilige Interpretationen ihres politischen Stils, ihrer Taktik oder ihrer politischen Leitlinien ziehen stets nur neue Erklärungen nach sich. Blomes Analysen bleiben deshalb nah' dran an der persönlichen Einschätzung dieser "ziemlich normalen Frau" Und das ist gut so.
Sein Fazit in diesem gut recherchierten und mit leichter Hand geschriebenen Buch, dessen Cover sicher nicht ganz zufällig in schwarz-grün gehalten ist: "Sich Angela Merkel zu nähern, um sie zu erkennen, ist nicht einfach. Macht aber Spaß."
Den Lesern auch.
(Christiane Schwalbe)

Nikolaus Blome, Angela Merkel - Die Zauderkünstlerin
Pantheon-Verlag 2013, 208 Seiten, 16.99 Euro, eBook 13,99 Euro

Zusätzliche Informationen