Neue Bcher

Toni Meier
Umweltschutz mit Messer und Gabel
Der ökologische Rucksack der Ernährung in Deutschland

Unsere heutige Ernährung beeinflusst unsere Umwelt, das Klima und damit ganz entscheidend die Zukunft der nächsten Generation. Das hat sich inzwischen herumgesprochen und wird auch in den Medien zunehmend häufiger intensiv diskutiert.

 

Toni Meier, Uumweltschutz mit Messer und Gabel, oekom VerlagÖkologischer Rucksack

Toni Meier hat den "ökologischen Rücksack der Ernährung in Deutschland" voll gepackt mit detaillierten Zahlen, Fakten, Statistiken und Lösungsansätzen, um zu beweisen: Umweltschutz mit Messer und Gabel ist nicht nur eine prägnant formulierte, sondern eine notwendige Forderung.

Umweltschäden

Essen und Trinken sind schon lange keine Privatsache mehr. Die negativen Auswirkungen von Agrarindustrie, Massentierhaltung und industrieller Nahrungsmittelproduktion wiegen viel zu schwer, um einfach mit 'business as usual' beiseite geschoben zu werden. Basierend auf seiner Doktorarbeit zeigt Toni Meier die Umweltschäden auf, die der wachsende Konsum tierischer Produkte zur Folge hat. Seine Fragen: Wie lässt sich die Umweltbelastung durch Essen und Trinken nachhaltig verringern? Was können Politik, Agrarwirtschaft, Lebensmittelindustrie und Verbraucher dazu beitragen?

Verbraucher entscheiden

Um die Effekte der Umweltbelastung zukünftig zu reduzieren, erläutert Meier drei wesentliche Faktoren: technische Effizienzsteigerungen in Landwirtschaft und Industrie, Verringerung vermeidbarer Nahrungsmittelabfälle und vor allem eine Umstellung von Ernährungsmustern. Nahrungsmittel und Getränke dürfen nicht länger ressourcenintensiv und umweltbelastend produziert werden.
Dabei sind Veränderungen im Verhalten der Verbraucher deutlich wirksamer als Umstellungen in der Produktion. Weshalb Meier sich detailliert mit den Folgewirkungen vegetarischer und veganer Ernährungsweise auseinandersetzt.

Umfangreiche Fakten

Dieses Buch ist mit so vielen Zahlen und Statistiken bestückt, dass nur Fachleute es in einem Zug lesen werden. Aber auch am Thema interessierte Laien (und Verbraucher) finden viele aufschlußreiche Fakten über die ökologischen Auswirkungen der Ernährung.
(Peter Ehrenfried)

 

Toni Meier "Umweltschutz mit Messer und Gabel"
Der ökologische Rucksack der Ernährung in Deutschland
oekom Verlag Dezember 2013, 237 Seiten, 24,95 Euro, eBook 19,99 Euro

 

Stichworte:

- Themenkreise: Landwirtschaft - industrielle Weiterverarbeitung – Ernährung – Gesundheit
- Wohlstanderkrankungen wie Übergewicht, Diabetes, Kreislauferkrankungen und Gicht
- Externalisierung der Umweltkosten von Betrieben auf die Gesellschaft, andere Länder und zukünftige  Generationen
- Umweltfolgen des Verzehrs tierischer Produkte: Treibhausgas- und Ammoniakemissionen, Ökotoxizität, Eutrophierung, Wasser-, Phosphor- und Flächenbedarf, Versauerung
- Effizienz, Suffizienz und Substitution
- Umwelteffekte des Nahrungsmittelverzehrs: sozialdemographisch, Ernährungsempfehlungen und Verhalten (DGE, vegetarisch, vegan)
- Handlungsoptionen in Politk, Agrar- und Ernährungswirtschaft und von Verbrauchern