Krimis & Thriller

Castle Freeman, Auf die sanfte Tour, Nagel & KimcheCastle Freeman
Auf die sanfte Tour

"Für mich sieht es so aus: Wenn Geld in die Gegend zieht, geht es mit ihr bergab. Einen reichen Mann sollte man, wenn es geht, zum Freund haben, aber ein armer Mann ist ein besserer Nachbar.“

Steve Hamilton, Das zweite Leben des Nick Mason, Droemer TBSteve Hamilton
Das zweite Leben des Nick Mason

Teufelspakte gehen selten gut aus, das weiß auch Nick Mason, der seit fünf Jahren für den Mord an einem Polizisten im Hochsicherheitsknast von Terre Haute sitzt, obwohl er ihn nicht begangen hat. Doch Nick hat seine Kumpels nicht verraten und bleibt seiner Regel, im Zweifelsfall zu schweigen, treu.

Joe Ide, IQ, Suhrkamp TaschenbuchJoe Ide
IQ

Isaiah Quintabe ist Privatermittler ohne Lizenz, der mit beträchtlichem Geschick dafür sorgt, dass Probleme seiner Nachbarn im schwarzbunten Gangsta-Viertel von Los Angeles aus dem Weg geräumt werden.

 

Chris Holm, So was von tot, Knaur. Chris Holm
So was von tot

Ein Geschäftsmodell der besonderen Art: Michael Hendricks bietet potentiellen Opfern von Auftragsmördern an, diese Killer zu beseitigen, für das Zehnfache der Summe, die sie dafür eingestrichen hätten.

Ross Thomas, Porkchoppers, Alexander VerlagRoss Thomas
Porkchoppers

Fünftausend Dollar treffen bei einem Mann ein, der sich als Nebenerwerbskiller ein Zubrot verdient. Sein Ziel ist der Gewerkschaftsführer Cubbins, dessen Wiederwahl erstmals fraglich ist, ein Mann, der aussieht, "als müsse er Präsident von irgendwas sein, möglicherweise von den Vereinigten Staaten, oder falls sein Kater nicht allzu schlimm war, von der ganzen Welt."

Sam Hawken, Kojoten, Kriminalroman, Polar VerlagSam Hawken
Kojoten

3.144 Meter ist sie lang, die Grenze zwischen Mexico und den USA, durch Zäune gesichert, bewacht von bewaffneten Einheiten und immer wieder überwunden von denen, die nichts vom Weg aus dem Elend ins 'Gelobte Land' abhalten kann. Wie viele von ihnen an dieser Grenze sterben, weiß niemand genau.