Neue Bcher

Mark Douglas-Home
Sea Detective
Ein Grab in den Wellen

In Mark Douglas-Homes "Sea Detective" wird ein junges, indisches Mädchen im Meer ertränkt, nachdem es von seiner Familie verkauft und als Sexsklavin missbraucht wurde, während es seiner Freundin Basanti gelingt zu fliehen.

 

Mark-Douglas-Home, Sea Detective, Rowohlt TBMenschenhandel

Auf dieses Netz von Menschenhandel und Ausbeutung stößt der Meeresbiologe Cal McGill erst im Laufe seiner Untersuchung, woher die abgetrennten Füße stammen, die vor der schottischen Küste angetrieben wurden. Ihn bewegen vor allem die Strömungen, die er verfolgt, um Umweltsündern auf die Spur zu kommen, und da der junge Einzelgänger sich an Aktionen gegen den Klimawandel beteiligt, ist sein Verhältnis zur Polizei Edinburghs angespannt und vom Wohlwollen einzelner Beamter abhängig, doch schließlich erweisen sich seine Berechnungen als unverzichtbar.

Originelle Lösungen

In diesem Debütroman tritt ein ungewöhnlicher Ermittler auf die Krimibühne, ein Wissenschaftler, der mit der kalten Wirklichkeit des weltweiten Menschenhandels konfrontiert wird, einem Krieg mit eigenen Regeln. Aus der Perspektive des Meeres gelingt es ihm, zu originellen Lösungen beizutragen. Seine eigene Familiengeschichte holt ihn dabei ein, denn sein Großvater ist im zweiten Weltkrieg verschollen, als er von seiner kleinen Heimatinsel an Schottlands Nordwestküste aus mit einem umgerüsteten Fischerboot in den U-Bootkrieg geriet.
"Es hat einen starken Eindruck bei mir hinterlassen, der Gedanke an diese Männer, die an Land getrieben wurden, anonym, während ihre Familien auf sie warteten, ohne jemals zu wissen, ob sie tot waren oder nicht, und nie eine Leiche beerdigen konnten…auf diese Weise kam ich zur Ozeanographie und zum Interesse an Strömungen und treibenden Objekten."

Grandioses Panorama

Mark Douglas-Home verknüpft die verschiedenen Handlungsstränge überzeugend und bettet seinen Meeresdetektiv in ein grandioses Panorama entlegener Inselwelten und schroffer Küstenlandschaften ein, umgibt ihn aber gleichzeitig auch mit gut gezeichneten Gegen- und Mitspielern. Die Ozeane mit ihren Tiefen und Strömungen werden für diesen Ermittler und seine besonderen Fähigkeiten sicher noch weitere Geheimnisse bereithalten.
(Lore Kleinert)

Mark Douglas-Home, *1951, war Herausgeber wichtiger schottischer Zeitungen, ist ein schottischer Autor von Kriminalromanen, lebt in Edinburgh

Mark Douglas-Home "Sea Detective"
Ein Grab in den Wellen
"The Sea Detective" übersetzt von Stefan Lux
Kriminalroman, Rowohlt Taschenbuch Verlag 2017, 400 Seiten, 9,99 Euro
eBook 9,99 Euro

Zusätzliche Informationen