Neue Bcher

Dora Heldt
Tante Inge haut ab

Ein neues Sommerschmöker-Abenteuer für Christine Schmidt! Nachdem sie seinerzeit auf Norderney "Urlaub mit Papa" gemacht und sich dort in ihren Johann verliebt hat, wird es nun Zeit für einen Inselurlaub zu zweit auf Sylt. Schließlich führt man eine Fernbeziehung zwischen Hamburg und Bremen, da kann ein bisschen Zweisamkeit am Stück doch mal gut tun, und Johann soll endlich Christines Familie kennen lernen.

 

Dora Heldt, Tante Inge haut ab, dtvTurbulenzen

Aber schon am Bahnhof in Westerland kündigen sich neue Turbulenzen an: Tante Inge, 64 Jahre alt, taucht auf, mit rotem Hut, verschwörerischer Miene und ohne ihren Mann Walter, aber voller Tatendrang und Geheimniskrämerei. Hat sie ein Techtelmechtel mit dem Sylter Anwalt Kampmann?
Christines Vater Heinz, Inges Bruder, hat sich schon von Kindesbeinen an um Inge gekümmert: Also wird er das jetzt auch tun, koste es, was es wolle, denn Inge ist schließlich die Jüngere und muss um jeden Preis beschützt werden...

Sylter Chaosfamilie

Die flotte Mittfünfzigerin Renate, eine Schampus trinkende Kurbekanntschaft, reist an, um Inge bei der Ablösung von ihrem langweiligen Gatten beizustehen, ist dabei aber einem kleinen Flirt ihrerseits nicht abgeneigt.
Und damit nicht genug: Mit der hübschen Kellnerin Anika, Heinz' altem Freund Kalli aus Norderney und dem Kommissar Martensen (der so gar nicht nach "Tatort" aussieht) kommt es zu quietschbunten Verwicklungen von Rantum bis Keitum, von Wenningstedt bis Westerland und von der "Strandsauna" bis zum "Watthof“. Die arme Christine steckt mittendrin in ihrer Chaosfamilie, und Johann nimmt's mit Humor, Traummann, der er ist.

Jede Zeile lustig

Dora Heldt dirigiert ihre Figuren mit einem herrlichen Gespür für Situationskomik und trocken-humorige Personenporträts auf das - selbstverständlich – glückliche Ende zu, und vor Lachen weiß man beim Lesen kaum, wen man am meisten in sein Herz schließen soll. Vielleicht die fidele Rentnertruppe, bestehend aus Heinz, Walter und Kalli, beim Versuch, den schlimmen Anwalt K. zur Strecke zu bringen?
Wie sein Vorgänger "Urlaub mit Papa" ist "Tante Inge haut ab" völlig frei von jeglichem Tiefsinn, dabei aber jede Zeile lustig und doch kein doofer Flachsinn – und das hinzukriegen, das hat was!
(Gabi von Alemann)

Dora Heldt "Tante Inge haut ab"
Roman, dtv 2009, 337 Seiten, Taschenbuch 7,95 Euro, eBook 6,99 Euro
Audiobook 10,99 Euro, Hörbuch Download 7,40 Euro

Weitere Buchtipps zu Dora Heldt:
"Urlaub mit Papa"

Zusätzliche Informationen