Neue Bcher

Rowan Coleman
Einfach unvergesslich

"Einfach unvergesslich" ist ein Roman über eine an Alzheimer erkrankte Frau - eine relativ junge Frau, die zwei Töchter hat – eine ist schon erwachsen, die andere gerade mal drei Jahre alt - und mit Greg, einem deutlich jüngeren Mann, noch gar nicht lange verheiratet ist. Alzheimer trifft auch jüngere Menschen, allerdings selten. Kein Normalfall also.

 

0303-12-rowan-coleman-einfach-unvergesslich-piperSuche nach dem Vater

Die erwachsene Tochter ist ungewollt schwanger, vom Vater des Kindes verlassen – wie einst die eigene Mutter. Die Großmutter hat ihren Mann verloren, gestorben an Alzheimer, und nun flammt das Gen auch in der Tochter auf. Sie wird ein Pflegefall werden wie ihr Vater, und die Mutter opfert sich auf. Bevor die Kranke gänzlich umnachtet ist, gesteht sie der großen Tochter den bislang verschwiegenen Vater – und die macht sich auf die Suche.

Krankheit im Zeitraffer

Diese Geschichte rührt gleich mehrere (kitschige) Plots zusammen, ist simpel erzählt und bildet die Alzheimer-Erkrankung im Zeitraffer ab, um den langsamen Verfall möglichst plakativ zu beleuchten. Zwischen Rückblicken und Ausblicken stehen jede Menge Innenansichten aller Beteiligten. Die Kranke läuft – natürlich! - ständig weg, vergisst zunehmend Fakten und ganz normale Fähigkeiten, schließlich sogar ihre kleine Tochter, ist plötzlich wieder ganz klar, dann total verwirrt und zu Tode beschämt, verliebt sich neu (in den eigenen Mann) und verzeiht sogar der übergriffigen Mutter die ständige Kontrolle.
Ein oberflächlicher und unglaubwürdiger Roman, der dieser tückischen Krankheit deutlich zuviel Unterhaltungswert abringt und vor Klischees nur so strotzt.
(Christiane Schwalbe)

Rowan Coleman "Einfach unvergesslich"
Piper 2014, Paperback, 416 Seiten, 14,99 Euro
eBook 11,99 Euro, AudioCD 16,99 Euro, Hörbuch-Download 12,99 Euro

Zusätzliche Informationen