Neue Bcher

Sachbücher

Uwe Jean Heuser, Deborah Steinborn, Anders denken, Hanser Verlag Uwe Jean Heuser, Deborah Steinborn
Anders denken!
Warum die Ökonomie weiblicher wird

Mehr Frauen braucht das Land! Im Vergleich zu anderen Ländern der EU fehlen in Deutschland 95.000 Ingenieure/-innen und 400.000 Akademiker/-innen anderer Fachrichtungen. Und bei der wirtschaftlichen Gleichberechtigung der Frauen hinkt Deutschland zur Zeit noch weit hinterher.

Weiterlesen...

Pavan Sukhdev, Corporation 2020, Warum wir Wirtschaft neu denken müssen, oekom VerlagPavan Sukhdev
Corporation 2020 - Warum wir Wirtschaft neu denken müssen

Ölkatastrophen, Bankzusammenbrüche, Umweltgifte, Nahrungsmittelskandale, Luftverschmutzung – das sind Risiken, für die keine Versicherungen abzuschließen sind, die aber der Gesellschaft und ihren Bürgern aufgebürdet werden, während die Profite der Unternehmen wachsen. Schluss mit diesem "business as usual" fordert Pavan Sukhdev.

Weiterlesen...

Diese wunderbare Bitterkeit - Leben mit Tee, Arche Verlag ZürichChristoph Peters
Diese wunderbare Bitterkeit - Leben mit Tee

Am Anfang des schön gebundenen Buchs mit den vielen Teeschalen auf dem Cover sieht man eine zierliche Zeichnung: ein Rasierpinselchen? Weit gefehlt, denn mit diesem kleinen Bambusbesen, dem Chasen, wird der japanische Grüntee geschlagen, bis er leuchtendgrün, schaumig und klümpchenfrei serviert werden kann.

Weiterlesen...

Literatur & Küche, Arche Küchen Kalender 2017Arche Küchen Kalender 2017
Literatur & Küche

"Grünes sehen, ist fast so gesund wie grünes Essen", sagte der Schriftsteller und Kritiker Kurt Kusenberg und lässt uns, die wir den Arche-Küchenkalender im Januar 2017 beginnen, auf den Juni hoffen, wenn die mageren (Kohl)Zeiten längst vorüber sind.

Weiterlesen...

Arche Literaturkalender 2017Arche Literatur Kalender 2017
Von Nähe und Ferne

Jeden Tag eine kleine literarische Überraschung, die dazu animiert, diese Autorin oder jenen Schriftstellern mal wieder zu lesen, vielleicht auch ganz neu kennenzulernen. Der Arche-Literaturkalender hat mehr zu bieten als pure Daten.

Weiterlesen...

Edmund de Waal, Die weiße Straße. Auf den Spuren meiner Leidenschaft. Zsolnay VerlagEdmund de Waal
Die weiße Straße - Auf den Spuren meiner Leidenschaft

"Folge einer Linie. Folge einer Idee. Folge einer Geschichte. Folge einem Rhythmus." Edmund de Waal war siebzehn, als er zum ersten Mal Porzellanerde in die Hände bekam, nachdem er während seiner gesamten Schulzeit jeden Nachmittag bei einem Töpfer gearbeitet hatte.

Weiterlesen...

Klaus Reichert, Wolkendienst - Figuren des Flüchtigen. S. Fischer VerlagKlaus Reichert
Wolkendienst - Figuren des Flüchtigen

Mal dicker Plüsch unter der Maria mit dem Kind, mal kniet die Gottesmutter auf einer "flauschigen Kunstwolke", dann wieder ziehen Engel einen weißen Vorhang an den Zipfeln hoch, als hängten sie große Wäsche auf.

Weiterlesen...

Irmela koerner, Karl Foerster - der Stauden-Schoepfer. MonumenteIrmela Körner (Text) Hans Bach (Fotos)
Karl Foerster, Der Stauden-Schöpfer

Ein kleiner Balkon kann großen Visionen Raum geben – "zumindest habe ich versucht, ein paar von den Ideen Karl Foersters in meinen Balkonkästen umzusetzen", erzählt Irmela Körner mit einem Augenzwinkern über die Inspiration, die ihr Karl Foerster, der Stauden-Schöpfer" gegeben hat.

Weiterlesen...

 

Susanne Mayer, Die Kunst, stilvoll älter zu werden, Berlin-VerlagSusanne Mayer
Die Kunst, stilvoll älter zu werden
Erfahrungen aus der Vintage-Zone

Vintage bedeutet retro, das klingt irgendwie schick, ist was Besonderes. Wenn's ein Möbelstück ist oder ein Kleid oder ein Glas, dann sind kleine Gebrauchsspuren erlaubt, Vintage als Lebensabschnitt ist da schon problematischer.

Weiterlesen...

Diana Marossek, Kommst du Bahnhof oder hast du Auto, Hanser BerlinDiana Marossek
Kommst du Bahnhof oder hast du Auto?
Warum wir reden, wie wir neuerdings reden

Erst hieß es Türkendeutsch und war durchaus abfällig gemeint, später wurde Kiezdeutsch daraus, und Diana Marossek nennt diese um Artikel und Präpositionen verkürzte Art zu sprechen und zu schreiben "Kurzdeutsch".

Weiterlesen...

Arche Literaturkalender 2016, Arche Kalender Verlag  2015Arche Literaturkalender 2016
"Glückliche Augenblicke"

Man kann sie gar nicht alle gelesen haben, die Autorinnen und Autoren, die dieser Literaturkalender auch 2016 wieder versammelt. Aber das ist eben so reizvoll an einem Begleiter durch's Jahr: dass er Überraschendes bietet, Anregungen gibt und vielleicht sogar ein schönes Motto für den einen oder anderen Tag.

Weiterlesen...

Rüdiger Safranski, Zeit - was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen, Hanser 2015,Rüdiger Safranski
Zeit - Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen

Zeit bewirkt, "dass wir einen schmalen Streifen von Gegenwärtigkeit bewohnen", umgeben vom Nicht-Mehr der Vergangenheit und vom Noch-Nicht der Zukunft; und weil Zeit eben nicht nur das ist, was Uhren messen, nähert Safranski sich an, indem er sich durch das Labyrinth unserer Erfahrungen wühlt, wie sie sich in der Philosophie, der Literatur niedergeschlagen haben.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen