Neue Bcher

Hans-Christian Huf
Die Geschichte der Schönheit

Wer erinnert sich beim Thema Schönheit nicht an Schneewittchen und die Frage "Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?" Geht es doch auch im Märchen schon um die konkurrenzlose Schönheit einer einzigen Frau, die neben sich keine andere, schon gar nicht eine jüngere duldet.

 

Hans-Christian Huf, Die Geschichte der Schönheit, Collection Rolf HeyneVenus und Aphrodite

Ikonen der Weiblichkeit sind auch Ikonen der Schönheit, geschaffen zumeist von (malenden) Männern, die ein Ideal prägten, an dem sich je nach Zeitgeist und Mode fortan Frauen und Männer zu orientieren begannen. Sie heißen Venus und Aphrodite, Nofretete und Mona Lisa, Helena und Madame de Pompadour. Schönheit und Macht gehören ebenso zusammen wie Schönheit und Symmetrie.

Macht und Reichtum

Hans-Christian Huf führt uns in die Welt der Schönen, Mächtigen und Reichen, die das Weltgeschehen mitbestimmten, er erzählt vom Diktat der Schönheit, dem sich Frauen, die etwas auf sich hielten, anpassen mussten, und sei es mit der atemraubenden, Ohnmacht provozierenden Korsettschnürung.

Möglichst makellos

Symmetrie und Ästhetik sind Zauberwörter der Spiegelbefragung, obwohl eine kleine Unebenheit die Makellosigkeit noch betont – Schönheitspflästerchen kamen in Mode - und gingen. Genauso wie die Fußschnürungen der Chinesinnen, die dadurch auf möglichst kleinen (verkrüppelten) Füßchen durch die Welt humpeln mussten. Der Weg zur Schönheit war oft ein bitterer.

Mythen und Menschen

Huf folgt der Spur der Schönheit vom Altertum bis in die Neuzeit, geht den Mythen nach, die um attraktive Menschen gesponnen wurden: Liz Taylor und Richard Burton, Grace Kelly, Kennedy oder Lady Di – Menschen brauchen Idole, an denen sie sich ergötzen können.

Terra X

"Die Geschichte der Schönheit" ist kulturhistorischer Gang durch die Weltgeschichte, faktenreich und spannend zu lesen. Schönheit war und ist ein globales Phänomen. In der ZDF-Serie Terra X kann man ihm hautnah begegnen – mit der schönen Senta Berger als Moderatorin - und hinterher im Begleitbuch von Hans-Christian Huf in Ruhe nachlesen, was Schönheitsideale seit Jahrtausenden mit uns machen.
(Christiane Schwalbe)

ZDF Terra X am 27.10. und 3.11. 2013

Hans-Christian Huf Die Geschichte der Schönheit Collection Rolf Heyne 2013, 270 Seiten, 120 farbige Abbildungen, 29.90 Euro

Zusätzliche Informationen