Neue Bcher

Politik & Wirtschaft

Jasna Zajcek, Kaltland - unter Syrern und Deutschen, DroemerJasna Zajček
Kaltland

"Neu in Deutschland Angekommene und ihre Paten müssen viel Geduld und einen leeren Aktenordner mitbringen. Eine ordentliche Portion Disziplin zum Deutschlernen nicht zu vergessen und natürlich die Breitschaft, ihr bisheriges Weltbild zu verändern und den hiesigen Werten anzupassen."

Weiterlesen...

Mohamed Amjahid, Unter Weissen. Was es heißt, privilegiert zu sein. Hanser BerlinMohamed Amjahid
Unter Weissen
Was es heißt, privilegiert zu sein

Wer Menschen "Migrationshintergrund" persönlich kennt, der weiß, wie sehr sie diesen Begriff ablehnen, weil er ihnen einen Stempel aufdrückt, sie ausgrenzt, zu ewig "Fremden" macht.

Weiterlesen...

Holger Michel, Wir machen das. Kiepenheuer & WitschHolger Michel
Wir machen das
Mein Jahr als Freiwilliger in einer Unterkunft für Geflüchtete

Dieses Buch ist ein ebenso realistischer wie spannenden Bericht – und eine Wertschätzung der Arbeit all derer, die sich vor zwei Jahren spontan und ungefragt um Flüchtlinge kümmerten.

Weiterlesen...

Ulrike Herrmann, Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung, Die Krise der heutigen ÖkonomieUlrike Herrmann
Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
Die Krise der heutigen Ökonomie

Der heutigen Mainstream-Ökonomie wirft Ulrike Herrmann vor, in der Neoklassik verhaftet zu sein, mathematische Modelle zu konstruieren, die die Wirklichkeit und ihre Finanzkrisen nicht erklären und erst recht nicht vorhersehbar machen.

Weiterlesen...

Marc Engelhardt (Hrsg.), Die Flüchtlingsrevolution. Weltreporter. Pantheon-VerlagMarc Engelhardt (Hrsg.)
Die Flüchtlingsrevolution
Wie die neue Völkerwanderung die ganze Welt verändert

Am Anfang steht der Bericht von einer dramatischen Flucht: Ameena lebt heute in einem Dorf in Mecklenburg-Vorpommern. Die Mutter von vier Kindern erzählt ihre Geschichte von Krieg, Trauma und Angst, aber auch von grenzenloser Hilfsbereitschaft. Denn das alles gehört zur Flüchtlingskrise. Krise?

Weiterlesen...

Sineb El Masrar Emanzipation im Islam. Eine Abrechnung mit ihren Feinden. Herder VerlagSineb El Masrar
Emanzipation im Islam - eine Abrechnung mit ihren Feinden

Engagiert und leidenschaftllich setzt sich Sineb El Masrar für die Emanzipation muslimischer Frauen ein - als Herausgeberin der multikulturellen Frauenzeitschrift "Gazelle", bis 2013 in der deutschen Islamkonferenz des Innenministeriums, mit "Muslim Girls - wer sie sind, wie sie leben" und nun auch in ihrem neuen Buch.

Weiterlesen...

Gila Lustiger, Erschütterung. Über den Terror. Berlin VerlagGila Lustiger
Erschütterung. Über den Terror

Erschütterung – mit diesem tiefgreifenden Gefühl, das Wut, Hilflosigkeit und Ratlosigkeit einschließt, begibt sich die deutsche Schriftstellerin Gila Lustiger auf Spurensuche, will herausfinden, wo die Ursachen liegen, die junge Menschen zu den Terrorakten getrieben haben, die Frankreich und die ganze Welt erschütterten: Charlie Hebdo und der 13. November 2015.

Weiterlesen...

Julia Rothman, Auf dem Land, Das faszinierende Leben auf dem Bauernhof, KunstmannJulia Rothman
Auf dem Land
Das faszinierende Leben auf dem Bauernhof

Angesichts von Agrarindustrie, Massentierhaltung und Monokulturen gerät das "echte" Landleben zunehmend in Vergessenheit. Zwar gibt es noch Bauernhöfe, aber es werden von Jahr zu Jahr weniger.

Weiterlesen...

Ahmad Mansour, Generation Allah S. Fischer 2015Ahmad Mansour
Generation Allah - Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen

Ahmad Mansour, ein - nach eigenen Worten - "arabischer Israeli", ist als Berliner Psychologe und Berater seit über zehn Jahren mit den Biografien junger Menschen konfrontiert, die für einen extremen Islam gewonnen und radikalisiert werden und dann auswandern, um für den IS in Syrien zu kämpfen.

Weiterlesen...

Marina Naprushkina, Neue Heimat?, EuropaverlagMarina Naprushkina
Neue Heimat?
Wie Flüchtlinge uns zu besseren Nachbarn machen

Sie kommen zu Hunderttausenden und suchen eine neue Heimat in Deutschland, um in Frieden zu leben und zu arbeiten. Aber so einfach ist das nicht. Die Bilder vom Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales sprechen ihre eigene Sprache – und die ist knallhart und alles andere als menschlich.

Weiterlesen...

Edle Labels, billige Mode - unmenschlich produziert,HeyneGisela Burckhardt
Todschick
Edle Labels, billige Mode – unmenschlich produziert

Wer dieses Buch gelesen hat, kann guten Gewissens kein billiges T-Shirt mehr einkaufen, auch keine Jeans, Schuhe oder Taschen. Denn wie in Bangladesch, der "Nähstube Europas", Textilien produziert und von weltweit agierenden Modekonzernen zum Schleuderpreis verkauft werden, das ist schockierend.

Weiterlesen...

SVEN KUNTZE, Die schamlose Generation, BertelsmannSven Kuntze
Die schamlose Generation
Wie wir die Zukunft unserer Kinder und Enkel ruinieren

So provozierend der Titel "Die schamlose Generation" ist, so hart sind auch die Vorwürfe, die Sven Kuntze – selbst Jahrgang 1942 - der Generation der 40er macht. Diese Generation hat den Krieg nicht mehr erlebt, von Wiederaufbau und Wirtschaftswunder profitiert und konnte in Frieden und Freiheit leben.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen